Erhöhen Sie Ihre Auslastung und zugleich die Kunden-/Patientenzufriedenheit mit dem online Buchungskalender. Eingebunden in Ihre Website können Kunden 24/7 Termine bei Ihnen buchen. Sie definieren die Zeiten und die Leistungen, die online gebucht werden können. Mit dem neuen online Buchungskalender können Sie noch individuellere Einstellungen vornehmen. Mehr dazu entnehmen Sie dem folgenden Beitrag.

Der verbesserte online Buchungskalender ermöglicht es noch feinere Einstellungen vorzunehmen. So können Sie definieren, welche Angaben verpflichtend vom Patienten für die online Buchung anzugeben sind und hinterlegen Ihre eigenen AGB, die für die verbindliche Buchung bestätigt und akzeptiert werden müssen. Zudem lässt sich der Kalender noch besser auf Ihre Unternehmensfarben anpassen. Wie Sie zum verbesserten Buchungskalender gelangen, erfahren Sie nun.

Im folgenden erfahren Sie, wie Sie in 3 Schritten zum verbesserten online Buchungskalender kommen.

Schritt 1: Kalender aktivieren

Dazu klicken Sie links im Menü auf „Einstellungen“ – „Kalender“. Rechts oben finden Sie den Button „Online Buchungskalender“.

offisy Buchungskalender aktivieren

 

Klicken Sie auf „Online Buchungskalender“ und im nächsten Schritt auf „Buchungskalender aktivieren“.

Aktivierung des online Buchungskalender

Damit der Buchungskalender aktiviert werden kann, müssen Sie folgendes bestätigen.

Jetzt Buchungskalender aktivieren

Schritt 2: Einstellungen vornehmen

Die individuellen Einstellungen können Sie bei den Punkten „Einstellungen„, „Registrierung„, „Farben“ und „Mitarbeiter“ vornehmen.

Individuelisierung online Buchngskalender

  • Einstellungen

Bei den Einstellungen haben Sie eine Reihe von Möglichkeiten. Es kann die Reihenfolge der Terminbuchung geändert werden bzw. gewünschte Abfragen deaktivieren. Im nächsten Abschnitt ergänzen Sie Einstellungen zum Buchungskalender. Darunter welche Tage angezeigt werden sollen und wer online buchen oder stornieren darf. Jetzt ganz neu: Sie können jetzt auch Ihre AGBs hinterlegen. Diese müssen vom Bucher akzeptiert und bestätigt werden, damit eine verbindliche Terminbuchung erfolgen kann.

  • Registrierung

Beim Punkt „Registrierung“ definieren Sie, welche Angaben verpflichtend, optional oder deaktiviert sind. Verpflichtende Angaben müssen vom Patienten hinterlegt werden. Bei optional kann der Bucher entscheiden und bei deaktiviert erfolgt keine Abfrage.

  • Farben

In diesem Bereich gestalten Sie den Kalender ganz individuell nach Ihren gewünschten Farben. Bei „Erweiterte Einstellungen“ können Sie noch genauere Einstellungen zu den Farben beim Kalender definieren. Durch Klicken auf „Auf Standard zurücksetzen“ werden, die von uns vorgegebenen Standards, übernommen. Jede Änderung muss mit „Speichern“ abgeschlossen werden, damit diese übernommen werden.

  • Mitarbeiter

Für jeden Mitarbeiter können individuelle Einstellungen vorgenommen werden. Darunter fallen Infos zu den buchbaren Wochen, zum Buchungsintervall und zum Benachrichtigungsmodus. Jede Änderung muss mit „Speichern“ abgeschlossen werden.

 

Schritt 3: Kalender integrieren

Damit Ihre Kunden bzw. Patienten Termine online buchen können, müssen Sie den neuen online Buchungskalender in Ihre Website integrieren. Das können Sie entweder mit einem externen Link, also dem Link des online Buchungskalender oder durch die Integration des Codes erfolgen. Den Code für die Integration finden Sie unter „Status & Code“ und den Link erhalten Sie indem Sie im linken Menü auf den Button „Online Buchungskalender“ klicken. Wie Ihr neuer online Buchungskalender aussieht, erfahren Sie, indem Sie auf „Vorschau“ klicken.

Sie benötigen Hilfe bei der Integration des Kalenders? Gerne unterstützen wir Sie mit unserem Paket Webintegration. Senden Sie uns dazu eine Mail an sales@offisy.at mit Betreff: „Paket Webintegration„.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne telefonisch unter 0732 28 3000 oder per Mail unter support@offisy.at zur Verfügung!