Blog

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten zu Offisy und den neuesten Funktionen, Updates und Interviews.

Charity Shopping

Charity Shopping

Am Freitag, dem 12.11.2021 stellte sich unsere Geschäftsführerin Stefanie Schauer ganz in den Dienst ihres Herzensprojektes zum Thema „Gewalt gegen Frauen“. Sie verbrachte den Vormittag bei Carophie, einem kleinen, zauberhaften Geschäft im Leondinger Stadtzentrum und machte auf die Offisy Weihnachtsaktion zugunsten des Frauenhauses Linz aufmerksam.

mehr lesen
WAHonline Förderung bis Jahresende 2021

WAHonline Förderung bis Jahresende 2021

Bis Ende des Jahres fördert die österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) bis zu € 300,- für die Erstanschaffung und Nutzung von WAHonline. Die Förderung kann von Wahlärzten und Wahltherapeuten in Oberösterreich beantragt werden. Es benötigt dafür nur den Antrag auf die Förderung und die Bestätigung des Softwareherstellers.

mehr lesen
In 3 Schritten zum verbesserten online Buchungskalender

In 3 Schritten zum verbesserten online Buchungskalender

Erhöhen Sie Ihre Auslastung und zugleich die Kunden-/Patientenzufriedenheit mit dem online Buchungskalender. Eingebunden in Ihre Website können Kunden 24/7 Termine bei Ihnen buchen. Sie definieren die Zeiten und die Leistungen, die online gebucht werden können. Mit dem neuen online Buchungskalender können Sie noch individuellere Einstellungen vornehmen. Mehr dazu entnehmen Sie dem folgenden Beitrag.

mehr lesen
Rechnung: Zahlen mit Code

Rechnung: Zahlen mit Code

Zuerst der QR-Code auf Belegen und jetzt auch auf Rechnungen? Vielleicht ist Ihnen bereits auf manchen Rechnungen ein QR-Code aufgefallen. Keine Sorge, wir können Ihnen schon vorab verraten, dass dieser nichts mit der Registrierkassensicherheitsverordnung auf sich hat. In diesem Blogartikel lüften wir für Sie das Geheimnis um diesen Code auf Rechnungen und freuen uns Ihnen vorzustellen, wie auch Sie zu diesem Code auf Rechnungen kommen.

mehr lesen

Wie dürfen Ärzte Werbung machen?

Das Thema Werbung ist auch für Ärzte ein sehr wichtiges, aber hier gibt es viele Einschränkungen. Wir wollten wissen, wo nun die Einschränkungen für eine Arztpraxis im Vergleich zu einem wirtschaftlich tätigen Unternehmen liegen? Darf man überhaupt ein Ordinationsschild aufhängen? Ein Zeitungsinserat schalten? On- oder Offline-Werbung machen? Welche Inhalte eignen sich dafür?

mehr lesen

DSGVO – darauf müssen Ärzte achten

Auch Ärzte trifft die DSGVO. Was Ärzte im Bezug auf Patienten und Patientenbögen beachten müssen, erfahren Sie in diesem Blogartikel. Dazu waren wir mit Dr. Hubertus Thum, Rechtsanwalt in Wien und zertifizierter Datenschutzbeauftragter im Gespräch.

mehr lesen

Das müssen Sie zur DSGVO wissen

Jeder hat den Begriff DSGVO bereits gehört oder gelesen und 25.05.2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung auch schon in Kraft. Was hinter der DSGVO steckt, worauf zu achten ist und wie Sie die DSGVO in Ihrem Unternehmen integrieren können, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag. Wir durften mit Dr. Hubertus Thum, Rechtsanwalt in Wien und zertifizierter Datenschutzbeauftragter zu den wichtigsten Punkten der Datenschutzgrundverordnung unterhalten.

mehr lesen

Abweichender Rechnungsempfänger

Sie haben nun die Möglichkeit einen eigenen Rechnungsempfänger im Kundenprofil anzugeben. Beispiel: Ihr Patient/Kunde ist ein Kind und hier möchten Sie die Rechnung auf ein Elternteil ausstellen. Mit diesem neuen Feature ist genau das möglich! Welche Einstellungen Sie vornehmen müssen, erfahren Sie im folgendem Abschnitt!

mehr lesen

Offisy Gutscheinmodul

Es gibt immer einen Grund zum Schenken und Gutscheine sind ein perfektes Geschenk, egal ob Geburtstag, Jubiläum oder Weihnachten. Mit dem Zusatz Gutscheinmodul können Sie kinderleicht sämtliche Gutscheine in der offisy Registrierkasse anlegen und verwalten. Hier erfahren Sie mehr zur Aktivierung, Nutzung und wie Sie zu Ihren idealen Gutscheinvorlagen kommen.

mehr lesen

Die quartalsmäßige Datensicherung

Das nächste Quartal neigt sich dem Ende zu und die vorgeschriebene Datensicherung steht wieder an. Wie Sie wissen, schreibt Ihnen das Finanzamt vor, Ihr vollständiges Datenerfassungsprotokoll zumindest quartalsmäßig auf einem externen, nicht wiederbeschreibbaren Datenträger zu sichern. Diese Sicherungen wiederum müssen für mindestens sieben Jahre aufbewahrt werden.

mehr lesen

Weil wir uns ständig weiterentwickeln

Um Ihnen den Arbeitsalltag weiter zu erleichtern, haben wir die Sommerpause dazu genutzt, um unsere Registrierkasse mit ein paar neuen Features auszustatten: Rechnungen und Belege können Sie jetzt direkt aus Ihren Waren und Leistungen erstellen. Und offene Rechnungen lassen sich ab sofort mit nur einem Klick weiterbearbeiten. Hier die wichtigsten Infos dazu.

mehr lesen

Was hat sich in meiner Kasse seit der Einrichtung des Sicherheitszertifikates verändert?

Sie haben Ihr Sicherheitszertifikat in Ihrer Kasse eingerichtet – Was hat sich dadurch in Ihrer Kasse verändert?
Dem ein oder anderen ist wahrscheinlich schon aufgefallen, dass die Einrichtung des Sicherheitszertifikates in Ihrer Kasse zu gewissen Veränderungen geführt hat. Die wichtigsten Erneuerungen in diesem Zusammenhang klären wir in diesem Beitrag.

mehr lesen

Optionale Zusatzleistungen

Sie haben sich schon des öfteren gefragt, ob Sie die „offisy.at“-Werbung von Ihrem Beleg entfernen können? Wir dürfen Sie beruhigen, wir bieten viele individuelle Zusatzleistungen für Ihr Profil an. Wir sorgen gerne für Ihr Wohlbefinden und wollen Ihren Alltag vereinfachen.

mehr lesen

Ein Muss, der MONATSBELEG

Den Kunden Belege mitzugeben und diese in der Registrierkasse zu erfassen, reicht leider noch nicht aus. Der Gesetzgeber sieht vor, dass am Monatsende auch Monatsbelege erstellt und erfasst werden müssen (sowie am Jahresende ein Jahresbeleg). Diese Belege sowie das Datenerfassungsprotokoll müssen zusätzlich auf einem anderen Medium, als das der Registrierkasse, gespeichert werden.

mehr lesen

Quickrechnungsfunktion: Jetzt noch schneller Bons erstellen!

Vielen Dank für das zahlreiche Feedback, wie man den Rechnungserstellungsprozess noch weiter verbessern kann. In den letzten Wochen konnten wir die Quickrechnungs-Funktion erfolgreich umsetzen. Sie haben jetzt die Möglichkeit, oft gekaufte Leistungen oder Waren zu kennzeichnen und in der Kasse als eigenen Button anzeigen zu lassen. Wir hoffen, dass wir so den Prozess bis zum Belegdruck erheblich verkürzen konnten. Bitte teilen Sie uns Ihre weiteren Wünsche per E-Mail an support@offisy.at mit.

mehr lesen

Informationsveranstaltung: BESSER UNTERNEHMEN 2016

Wir möchten Sie sehr herzlich zur Informationsveranstaltung für Unternehmerinnen und Unternehmer am Samstag, 30.01.2016 in der Stahlwelt Linz einladen. Gemeinsam mit Experten bringen wir Ihnen wichtige steuerrechtliche sowie rechtliche Informationen rund um die Registrierkassenpflicht näher. Zusätzlich gibt es eine Live-Vorstellung unserer Registrierkasse. Nach den Vorträgen haben Sie in den Infocorners die Möglichkeit mit den Steuer-, Rechts-, Software- und Marketingexperten individuell zu plaudern.

mehr lesen

Belegerteilungspflicht vs. Registrierkassenpflicht – straffrei oder nicht?

Die Frage „Brauchen Sie eine Rechnung?“ ist ab 1.1.2016 tabu! Ein verpflichtender Beleg ist auf jeden Fall auszustellen UNABHÄNGIG von Umsatzgrenzen. Anders verhält es sich mit der Registrierkassenpflicht (Umsatzgrenzen: 15.000 Netto-Jahresumsatz UND 7.500 Netto-Barumsatz) – die Nichterfüllung ist bis 31.3.2016 absolut straffrei.

mehr lesen

Registrierkassenpflicht für Ärzte

Die Registrierkassenpflicht macht auch vor der Ärzteschaft nicht halt! Betroffen sind vor allem Wahlärzte, Ärzte mit Kassenverträgen, die Zusatzleistungen wie Impfungen anbieten, und Ärzte mit Hausapotheke, da diese zumeist auch Barumsätze vereinnahmen. Konkret gilt auch hier wie bei jedem anderen Unternehmer auch, wenn die gesamten Jahresumsätze über EUR 15.000 betragen und davon EUR 7.500 an Barumsätze überschritten werden, besteht Registrierkassenpflicht.

mehr lesen