Die neue Funktionalität ‚digitale Sprechstunde‘ wurde für Sie jetzt in offisyDESK und offisyPRAXIS integriert. Es ermöglicht Ihnen eine neue Form der Kommunikation mit Ihren Kunden bzw. Patienten. Denn auch in Zeiten wie diesen, benötigt es eine gute und kompetente Beratung und warum soll diese nicht online erfolgen!? Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, welche Voraussetzungen es für die Digitale Sprechstunde benötigt und wie Sie damit in offisy gleich starten können.

Was es für die digitale Sprechstunde benötigt?

Zum Starten der Videosprechstunde aus offisy benötigen Sie 3 Dinge:

  1. Ein internetfähiges Gerät mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher,
  2. eine dauerhafte Internetverbindung und einen modernen Webbrowser (unsere Empfehlung: Google Chrome) und
  3. den Patienten inkl. seiner E-Mailadresse.

Moderner Webbrowser

Für die digitale Sprechstunde wird die Technologie WebRTC verwendet, die aber nicht von allen Browsern unterstützt wird. Daher kann es vorkommen, dass Sie vielleicht über den gewohnten Browser keine digitale Sprechstunde abhalten können. Sollte dem der Fall sein, sollten Sie vielleicht den Umstieg auf einen anderen Browser andenken, wir empfehlen hier Google Chrome, oder ihr Browser benötigt ein Update auf eine aktuellere Version.

Patient inkl. E-Mail Adresse

Die E-Mail Adresse des Patienten ist eine Voraussetzung. Der Grund dafür, sobald Sie auf den Button „Videosprechstunde starten“ klicken, erhält der Patient auf diese Mail Adresse eine Einladung inkl. Link über den sich der Kunde/Patient zur digitalen Behandlung dazu schalten kann.

Beispiel für die Mail:

Einladung zur digitalen Sprechstunde

Voraussetzung für die digitale Sprechstunde für Ihren Kunden/Patienten

Für Ihren Patienten/Kunden treffen die oben genannten Punkte 1+ 2 zu, damit eine digitale Behandlung möglich ist. Das bedeutet Ihr Patient/Kunde benötigt einen Laptop, Smartphone oder Tablet mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher, sowie eine Internetverbindung und einen modernen Browser.

Berechtigungen für beide Parteien

Damit man den Patienten/Kunden und auch Sie als Behandler sieht und hört, benötigt es noch die Vergabe der entsprechenden Berechtigungen. Daher erlauben Sie den Zugriff auf das Mikrofon und Kamera.

 

So funktioniert die digitale Sprechstunde in offisy

Sonja Fasching erklärt uns im folgenden Video, wie die Sie in offisy mit der digitalen Videosprechstunde starten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sie möchten gerne mehr über offisy sehen, dann klicken Sie hier auf den offisy Youtube Channel.

 

Die digitale Sprechstunde

Ohne jeglicher Installation können Sie aus der gewünschten Patientenakte mit Ihren Kunden und Patienten in Kontakt treten. Sie kommunizieren mit Ihren Kunden und Patienten schnell, einfach und sicher und diese Option eröffnet Ihnen möglicherweise auch neue Kunden und Patienten. Die Funktionalität können Sie als offisyDESK oder offisyPRAXIS Kunde kostenlos bis einschließlich 31.12.2020 nutzen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne per Mail unter support@offisy.at zur Verfügung!

 

Werden Sie Fan und bleiben Sie über sämtliche Neuigkeiten informiert!
Jetzt Fan auf Facebook werden & follow us on Instagram!