Ihr Kunde ist nicht gleich der Rechnungsempfänger

Sie haben nun die Möglichkeit einen eigenen Rechnungsempfänger im Kundenprofil anzugeben. Beispiel: Ihr Patient/Kunde ist ein Kind und hier möchten Sie die Rechnung auf ein Elternteil ausstellen. Mit diesem neuen Feature ist genau das möglich! Welche Einstellungen Sie vornehmen müssen, erfahren Sie im folgendem Abschnitt!

Der Kunde wurde bereits angelegt, jedoch möchten Sie hier die Rechnung auf beispielsweise das Elternteil ausstellen oder wollen einen neuen Kunden erstellen hier ein abweichender Rechnungsempfänger. Dann müssen Sie wie folgt vorgehen:

Abweichender Rechnungsempfänger im Kundenprofil

Schritt 1: Einen neuen Kunden erstellen oder bestehendes Kundenprofil aufrufen und mit Klicken aufs „Stift-Symbol“ das Profil bearbeiten.

Schritt 2: Hier wählen Sie die Kategorie „Rechnungsempfänger“ aus um „Mitversichert bei“ anzugeben. Sollten Sie folgende Ansicht haben, dann können Sie sich rechts durchs Klicken beim Pfeilsymbol die Eingabemöglichkeiten anzeigen lassen, oder Sie scrollen bis zum Punkt „Rechnungsempfänger“ .

Neuer Rechnungsempänger

Schritt 3: Der Rechnungsempfänger ist nicht gleich Kunde, dann müssen Sie hier „Abweichender Rechnungsempfänger“ aktivieren.

Schritt 4: Durch das Aktivieren erhalten Sie neue Eingabefelder und hier definieren Sie jetzt den Rechnungsempfänger und klicken anschließend auf „Speichern“.

 

Rechnung erstellen auf abweichenden Rechnungsempfänger

Unter „Kasse“ – „Neue Rechnung“ wählen Sie bei den Kundendaten Ihren Kunden/Patienten aus.

Im nächsten Schritt geben Sie die gewünschten Waren und/oder Leistungen an und klicken auf „Rechnung erstellen“.

Die Rechnung wurde nun auf den abweichenden Rechnungsempfänger ausgestellt und kann jederzeit im Journaling abgerufen werden.

Hinweis: Im Journaling ist die Rechnung auf den definierten Kunden hinterlegt, allerdings als Rechnungsempfänger wird der hinterlegte abweichende Rechnungsempfänger herangezogen.

 

 

Wir wünschen viel Erfolg mit dieser neuen Funktion!